Der Bahnhof in der Mitte Deutschlands
Bahnhofsfeste für Groß und klein
3 Kilometer Strecke
Zahlreiche Fahrzeuge zur Besichtigung
Zweimal im Jahr Modellbörsen
previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Diesellokomotive V 10 2317

Diesellokomotive V 10 2317

Diesellokomotive V 10 2317

Baujahr: 1962

Baureihe: V 10 B

Hersteller: VEB Lokomotivbau „Karl-Marx“, Potsdam-Babelsberg

Betriebs-Nr. 252 317

Fabrik-Nr. 252 317

Leistung: 100 PS / 75 kw

Die Entwicklung dieser Lokomotive vom VEB Lokomotivbau „Karl-Marx“ Babelsberg(vormals Orenstein & Koppel) hat eine Leistung von 75 kw, 100 PS. Sie wurde im Jahre 1956 gebaut und war die erste Diesellokomotiventwicklung in der ehemaligen DDR. Sie entstand als Ersatz für die Dampflokomotiven auf Bau- u. Industriebahnen. Aus dieser V 10 entwickelte man die erste Diesellok der Deutschen Reichsbahn. Diese unterschied sich durch eine höhere Motorleistung (150 PS) vom Typ V 10 B. Zum Einsatz kamen bei der DR die stärkeren V 15 und V 23.

Unsere Diesellokomotive wurde direkt nach ihrer Fertigstellung am 25.06.1962 an den VEB Heiligenstädter Papierfabrik ausgeliefert und versah dort ihren Dienst als Rangierlok.

Am 17.10.1991 übernahm unser Verein diese Lok. Seit dem 27. Mai 1994 steht sie unter Denkmalschutz und ist im Denkmalbuch beim Landesamt für Denkmalpflege des Freistaates Thüringen als Technisches Denkmal ausgewiesen.

Dieser Beitrag wird in Zukunft noch über die Zeit der V 10 bei uns erweitert.

Hans-Reinhard Kirsch

Hans-Reinhard ist aktives Mitglied im Heiligenstädter Eisenbahnverein. Zusätzlich Verantwortlich für die Bahnhofsfeste, und schreibt für unsere Internet- sowie Facebookseite.

Kommentare sind geschlossen.